News

Herner Feuerwehr muss zwei brennende Pkw löschen

Herne. 
Die Herner Feuerwehr musste in der Nacht zu Freitag zwei brennende Pkw löschen. Ein Auto brannte vollständig aus, Personen wurden nicht verletzt.

Die Herner Feuerwehr musste in der Nacht zu Freitag zwei brennende Pkw in der Bachstraße in Herne-Süd löschen.

Die Feuerwehr schildert die Einsätze wie folgt: Durch einen aufmerksamen Anrufer wurde der Leitstelle um kurz nach 2 Uhr in der Nacht ein brennendes Fahrzeug gemeldet. Da es sich bei dem Fahrzeug um eines mit einem alternativen Antrieb handeln sollte, welches zudem direkt an einem Gebäude stehe, wurde umgehend der Löschzug der Feuerwache 1 mit zwei Löschfahrzeugen, einer Drehleiter, sowie dem Einsatzleitdienst und einem Rettungswagen alarmiert.

Leichter Sachschaden an angrenzendem Gebäude

Bei Eintreffen der Kräfte stand ein Pkw bereits vollständig in Flammen, ein weiterer ebenfalls in der Einfahrt abgestellter Pkw hatte im vorderen Teil Feuer gefangen. Es wurden umgehend zwei Strahlrohre zur Brandbekämpfung eingesetzt. Dadurch konnte verhindert werden, dass der Brand auf das direkt angrenzende Gebäude überschlägt. Ein Auto brannte vollständig aus, das andere Fahrzeug habe durch den Brand einen erheblichen Schaden im vorderen Bereich erlitten.

An dem direkt angrenzenden Gebäude entstand ein leichter Sachschaden. Die Bewohner des Gebäudes hatten dieses vorsorglich bereits verlassen und konnten nach Beendigung der Löschmaßnahmen wieder ins Gebäude.



Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt’s hier: Herne / Wanne-Eickel


Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

close