News

Fünf wichtige Tipps für einen erfolgreichen Immobilienverkauf

Ein Umzug, eine Trennung, ein Erbschaftsfall – alltägliche Dinge, die oftmals der Grund für den Verkauf einer Eigentumsimmobilie sind. Doch was gilt es, hierbei dringend zu beachten?

Der Traum von den eigenen vier Wänden ist ein Ziel, welches sich die Mehrheit der Menschen erfüllt hat. Doch Alltagssituationen wie Umzüge, Jobwechsel, Scheidungen oder aber einfach der Wunsch nach Veränderung – nach einem Tapetenwechsel im wahrsten Sinne – sind häufige Gründe für einen Verkauf dieser Immobilie. Im Angesicht der derzeitigen hohen Nachfrage auf dem Immobilienmarkt klingt dies nach einer eher unkomplizierten Angelegenheit – oder?

Leider falsch. Ein Haus oder eine Wohnung zu verkaufen, kostet nicht nur viel Zeit und Mühen, sondern ist zudem auch sehr komplex. Was muss also tatsächlich bedacht werden? Die Immobilienexperten von McMakler, dem digitalen Marktführer in Sachen Immobilienvermittlung, gibt hier fünf elementare und wertvolle Tipps, die es für einen erfolgreichen Immobilienverkauf zu beachten gilt.

1. Die wichtigsten Fragen vorab

Vor der Vermarktung, sollten vorab unbedingt folgende Fragen geklärt sein:

  • In welchem Zeitraum muss und sollte der Verkauf stattfinden bzw. abgeschlossen sein?
  • Liegt ein aktueller Energieausweis vor?
  • Liegt ein aktueller Grundbuchauszug und eine Flurkarte vor?
  • Wie ist der derzeitige Zustand der Immobilie? Müssen ggf. Modernisierungs- und/oder Renovierungsarbeiten geleistet werden?
  • Soll die Küche oder andere spezielle Einbaumaßnahmen mit der Immobilie verkauft werden?

Allein diese grundlegenden Fragen können zur echten Stolperfalle werden, was unmittelbar zum zweiten Tipp führt:

2. Immobilienverkauf mit oder ohne Makler:in?

Die vollständigen Fakten für das Exposé zusammentragen, den Wert der Immobilie ermitteln, mehrere Besichtigungstermine absolvieren: Die Liste ist lang. Vor dem ersten Inserat sollte also gut überlegt sein, ob der Immobilienverkauf aus eigener Hand oder lieber von einem professionellen Makler:in übernommen werden soll.

Wem hierbei direkt die Maklercourtage in den Sinn kommt, sollte folgendes bedenken: In der Regel verdient ein:e Makler:in prozentual am Kaufpreis mit. Demnach wird so unter Umständen auch ein besserer Preis ausgehandelt. Gleichzeitig wird der gesamte Hausverkauf mitsamt Wertermittlung abgenommen. Die Immobilienexperten von McMakler sind hierbei der passende Ansprechpartner für eine schnelle und sichere Immobilienvermittlung. Die 400 festangestellten Makler:innen sind deutschlandweit vor Ort und können so optimal in allen Prozessschritten der Vermittlung unterstützen. Auch wird eine professionelle und kostenfreie Immobilien­bewertung geboten. Wer sich dennoch unsicher ist, sollte sich die sieben häufigsten Fehler, die beim Immobilienverkauf ohne Makler:in gemacht werden, genauer ansehen.

3. Vorbereitung ist das A und O: Relevante Unterlagen

Je nachdem, um welche Art von Immobilie es sich handelt, werden für den Verkauf sowie dessen Vorbereitung unterschiedliche Dokumente benötigt. Ob das Objekt vermietet oder unvermietet ist, spielt dabei eine übergeordnete Rolle. Das Experten-Team von McMakler hat bereits übersichtliche Checklisten mit allen wichtigen Unterlagen zusammengestellt:

Wohnung:

  • Qualitativ hochwertige Fotos
  • Grundriss
  • Energieausweis
  • Exposé
  • Protokolle der Eigentümerversammlungen
  • Teilungserklärung
  • ggfs. Mietverträge

Haus:

  • Grundbuchauszug
  • Grundriss
  • Lageplan
  • Flurkarte
  • Energieausweis
  • Bauakte
  • Exposé

Ein:e Makler:in unterstützt bei der kosten- und zeitintensiven Beschaffung der Dokumente und diese gleichzeitig auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit prüfen. Sobald alle wichtigen Unterlagen besorgt sind und der Immobilienwert ermittelt ist, sollte die Immobilie für die Vermarktung und die jeweiligen Besichtigungstermine ansprechend sowie entsprechend vorbereitet werden.

4. Vermarktung und Verkauf der Immobilie

Sauberkeit, ein gepflegter Zustand sowie Transparenz bezüglich unkorrigierter Mängel haben bei der ansprechenden Präsentation gegenüber Interessenten oberste Priorität. Ein wichtiger Schritt für die anschließende Vermarktung ist die Festlegung des Angebotspreises. Dieser sollte sich am vorab ermittelten Immobilienwert orientieren, um so einen zu hoch oder zu niedrig angesetzten Preis zu verhindern – in beiden Fällen kann sich dies negativ auf die Verkaufschancen auswirken.

Sobald der passende Angebotspreis festgelegt wurde, sollte eine entsprechend passende Strategie für spätere Verkaufsverhandlungen überlegt werden. Auch hier existieren mehrere Varianten, die von äußeren Faktoren abhängen. Ob nun ein gezielter Preisnachlass oder ein Bieterverfahren muss individuell entschieden werden. Bei einem Immobilienverkauf mit McMakler ist neben der kostenfreien Immobilienbewertung ebenso eine entsprechend abgestimmte und detaillierte Verkaufsstrategie bereits enthalten.

5. Sonderfälle: Ausnahmesituation Scheidung

Mit der Auflösung einer Ehe entsteht oftmals die Frage, wie das gemeinsam angeschaffte und bewohnte Einfamilienhaus oder Eigentumswohnung fortan genutzt werden soll. Und nicht selten geht damit ein erweitertes Konfliktpotenzial einher. Um den Formalitäten so unkompliziert wie möglich zu begegnen, ist ein Verkauf der Immobilie eine schnelle abschließende Lösung.

Liegt kein Ehevertrag zugrunde, in dem feste Regelungen vereinbart sind, genießen beide Partner die gleichen Rechte, sodass beiden Geschiedenen die Hälfte des Verkaufspreises zusteht. Wenn einer der Partner allerdings als Alleineigentümer eingetragen ist, findet keine Aufteilung des Erlöses statt – hingegen ist hierbei das Einverständnis beider Parteien erforderlich. Neben dem Ehevertrag können auch in einer sogenannten Scheidungsfolgenvereinbarung gewisse Einigungen festgelegt werden.

Auch in Bezug auf derartige Sonderfälle unterstützen die Immobilienmakler:innen von McMakler und verschaffen innerhalb eines Beratungsgesprächs einen klärenden Überblick. Alles weitere dazu unter www.mcmakler.de

Über McMakler

McMakler ist der bekannteste Immobilienmakler Deutschlands. Wir sind Deutschlands führendes Maklerunternehmen mit mehr als 400 festangestellten Makler:innen in ganz Deutschland und mehr als 500 Experten in der Berliner Zentrale. Was uns besonders macht? Wir bauen auf lokale Expertise und modernste digitale Innovationen und machen den Verkauf und Kauf von Immobilien einfacher, effizienter und transparenter.

Wir wollen das Maklergeschäft modernisieren und glauben daran, dieses ambitionierte Ziel nur als Team erreichen zu können. Dafür verbinden wir Menschen und Technologie, Überflieger und Talente, Kulturen und Werte. Für Effizienz. Für Transparenz. Für ein Miteinander. Für Sie.

Kontakt:

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch am Telefon. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und an Samstagen von 9 bis 18 Uhr.

 

Telefon: 0800 2002 123

Mail: service@mcmakler.de

Web: www.mcmakler.de

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

close