News

Triumph für Schalke-Talent Juan Cabrera und die deutsche U19

Banská Bystrica. 
Die deutsche U-19-Nationalmannschaft mit Schalkes Juan Cabrera hat beim Vier-Nationen-Turnier in der Slowakei auch ihr drittes Spiel gewonnen.

Juan Cabrera darf sich Sieger des Vier-Nationen-Turniers in der Slowakei nennen. Der offensive Mittelfeld-Spieler der U-19-Fußballer des FC Schalke 04 hat mit der deutschen U-19-Nationalmannschaft im dritten Spiel den dritten Sieg gefeiert. Er stand beim 4:1 (3:1)-Sieg über die Niederlande in der Startelf von Trainer Hannes Wolf.

Vor 370 Zuschauern im Stiavnicky-Stadion erzielte Kwadwo Baah vom FC Watford bereits in der sechsten Minute die frühe Führung für die deutsche U-19-Auswahl. Nach dem Ausgleich durch Emanuel Emegha (17.) fand das deutsche Team sehr schnell die passende Antwort. Nur drei Minuten später, um genau zu sein.

Bayern München David Herold kommt für Schalkes Juan Cabrera

Armindo Sieb vom FC Bayern München war zur Stelle und sorgte mit seinem dritten Tor für die U 19 für die erneute Führung. Noch vor der Pause gelang dem Team von Trainer Hannes Wolf das 3:1. Robert Wagner vom SC Freiburg traf in der 40. Minute.

Auch im zweiten Durchgang war die deutsche U-19-Mannschaft die bessere und belohnte sich mit einem weiteren Treffer: Youssef Amyn vom FC Viktoria Köln traf in der 60. Minute zum 4:1-Endstand. Kurz vor dem Ende musste Jens Castrop vom 1. FC Köln (84.) nach wiederholtem Foulspiel vorzeitig den Platz verlassen. Zu diesem Zeitpunkt war Juan Cabrera nicht mehr dabei. Der Schalker war in der 64. Minute für David Herold vom FC Bayern München ausgewechselt worden.


EM-Qualifikation: Vierer-Turnier im November in Griechenland

Vor ihrem Sieg über die Niederlande hatten sich die deutschen U-19-Fußballer mit 6:1 (2:0) gegen Gastgeber Slowakei, als Juan Cabrera in der 71. Minute für Jens Castrop eingewechselt worden war, sowie mit 2:1 (2:0) gegen Portugal durchgesetzt. In dieser Partie hatte Trainer Hannes Wolf auf den 18-jährigen Schalker verzichtet.


Weiter geht es für die deutsche U-19-Auswahl mit der EM-Qualifikation in Griechenland: Beim Vierer-Turnier trifft das deutsche Team am 10. November (ab 13 Uhr) auf die Färöer, am 13. November (ab 13 Uhr) auf Russland sowie zum Abschluss am 16. November (ab 14 Uhr) auf Gastgeber Griechenland. (AHa)


Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt’s hier: Schalke 04


Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

close